Photoshop Tutorials  
CFD CFD Grundlagen CFD Strategien CFD Software Broker

Learn - Trade - Dominate

CFD Details »

 

CFD - Stopp Platzierung

Stopp Platzierung

Die Stopp Platzierung

Einer der wichtigsten Punkte beim Trading, ist die Minimierung des Risiko. Ein sehr wichtiges Element hierbei ist die Plazierung eines Stopps. Mit dem Thema des Stopp Plazierung muss sich jeder Trader zwangsläufig irgendwann beschäftigten. Grundlegend kann zwischen fünf verschiedenen Stopp Arten unterschieden werden


1.       Sicherungsstopps

2.       Mechanische Stopps

3.       Ziel ist Stopps

4.       Einstiegstopps

5.       Ausstiegstopps

Eines vorweg: Stopps sind dazu da, sie einzuhalten. Sie sind eine feste, unverrückbare Regel, an die sich jeder der disziplinierten Trader halten muss. Handelt man mit CFDs sollte man eine klar definierte Handelsstrategie haben. Diese beinhaltet natürlich auch Stopps. Wird sich an eine Regel des Handelssystems nicht gehalten, wird das Ergebnis verfälscht und der Drawdown und inakzeptabel hoch. Das Problem bei Stopps besteht darin, dass niemand auf der Welt einem sagen kann, wo der Stopp zu platzieren ist. Die Wahrheit liegt in einem selber bzw. in dem System begründet. Zwei Tipps kann man dem Leser hier mitgeben. Zur Plazierung von Verlustbegrenzung Stops sollten möglichst natürliche Stützungs- und Widerstandspunkte gewählt, oder aber die Markt-Volatilitäten genutzt werden, um Stopp Niveaus zu finden. Ist der Stopp zu weit entfernt,wird die Position entsprechend verkleinert oder der CFD Trade nicht genommen.

Weiterführende Informationen:

Impressum | Foto:Jutta Anger@PIXELIO | Website template provided by Photoshop Tutorials